Datenschutzerklärung

Wir sind uns bewusst, dass der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Website ein wichtiges Anliegen ist. Wir möchten, dass Sie wissen, dass der Schutz Ihrer persönlichen Daten von uns sehr ernst genommen wird, wann wir welche Daten speichern und wie die Daten von uns verwendet werden. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über unsere speziellen Maßnahmen zum Datenschutz.

Verantwortliche Stelle

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die

Haus Teplitz Alten- und Pflegeheim GmbH
Teplitzer Sraße 10
14193 Berlin
Fon: +49 (0) 30 – 89 59 40 39
Fax: +49 (0) 30 – 83 20 09 88
E-Mail: haus-teplitz@t-online.de

(siehe unser Impressum).

Erfassung von Daten

Sie können unseren Internetauftritt zur Präsentation unseres Unternehmens generell ohne Angabe personenbezogener Daten nutzen. Durch das Aufrufen unserer Website werden Daten (sog. Log-Dateien) für Sicherungszwecke gespeichert, z. B. der Name Ihres Internetproviders, die Website, von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen sowie Ihre IP-Adresse. Diese Daten können zu statistischen Zwecken ausgewertet werden, wobei jedoch der einzelne Benutzer anonym bleibt. Diese Informationen würden möglicherweise eine Identifizierung zulassen, jedoch findet diesbezüglich keine personenbezogene Auswertung statt.

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

Personenbezogene Daten werden bei uns nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus zur Verfügung stellen, z. B. durch das Ausfüllen von Formularen oder dem Versand per E-Mail, im Rahmen von Bestellungen von Dienstleistungen, Anfragen, Bewerbungen oder sonstigen Kontaktaufnahmen. Die Datenbank, in der entsprechende Inhalte gespeichert werden bleibt bei unserem Unternehmen und unserem Service Provider. Die von Ihnen bereitgestellten Daten werden in keiner Form von uns oder durch von uns beauftragte Personen an Dritte weitergegeben, es sei denn, dass Sie hierzu Ihr Einverständnis abgegeben haben oder eine behördliche Anordnung vorliegt.

Verwendungszwecke

Die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten werden wir ausschließlich dazu verwenden, die gewünschten Dienstleistungen für Sie bereitzustellen, oder ggf. zu anderen Zwecken, für die Sie Ihr ausdrückliches Einverständnis erteilt haben, vorausgesetzt, es bestehen keine anderslautenden gesetzlichen Verpflichtungen.

Aufbewahrung von Daten

Personenbezogene Daten werden bei uns so lange gespeichert, wie es notwendig ist, um eine Dienstleistung auszuführen, welche Sie gewünscht haben oder zu der Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, vorausgesetzt, es bestehen keine anderslautenden gesetzlichen Verpflichtungen wie z.B. bei laufenden Gerichtsverfahren.

Zugriffs- und Berichtigungsrecht, Recht auf Widerruf

Sie sind berechtigt, alle bei uns gespeicherten, auf Ihre Person bezogenen Daten, zu überprüfen und zu berichtigen, falls diese Ihrer Ansicht nach veraltet oder unrichtig sind. Sie haben das Recht, die Einwilligung zur Verwendung der auf Ihre Person bezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Kinder

Die Privatsphäre von Kindern ist besonders zu schützen. Auf unserer Website werden deshalb keine Daten von Personen erhoben, verarbeitet und genutzt, von denen uns bekannt ist, dass sie unter 13 Jahre alt sind, ohne vorher eine Zustimmung eines gesetzlichen Vertreters eingeholt zu haben. Auf Anfrage können die gesetzlichen Vertreter, die von ihrem Kind zur Verfügung gestellten Informationen einsehen bzw. verlangen, dass diese gelöscht werden.

Sicherheit

Die Haus Teplitz Alten- und Pflegeheim GmbH sorgt durch den Einsatz Sicherheitsmaßnahmen dafür, dass Ihre personenbezogenen Daten geschützt sind. Diese Maßnahmen umfassen unter anderem den Schutz vor Manipulation, vor Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen. Im Falle der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten werden die Informationen in verschlüsselter Form übertragen, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen. Unsere Maßnahmen zur Sicherheit werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst.

Einsatz von Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, welche lokal im Internetbrowsers des Website-Besuchers gespeichert werden und zur Wiedererkennung des Internetbrowsers dienen. Sie ermöglichen eine Optimierung des Onlineangebots und eine Vereinfachung der Nutzung. Die Cookies werden nicht dazu verwendet, den Website-Besucher persönlich zu identifizieren. Bei den meisten Internetbrowsern ist voreingestellt, dass die Verwendung von Cookies automatisch akzeptiert wird. Das Speichern von Cookies aber auch deaktiviert werden oder Sie können Ihren Internetbrowser so einstellen, dass Sie über eine Positionierung von Cookies informiert werden.

Zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Maja Smoltczyk
Friedrichstr. 219
10969 Berlin
Tel.: +49 (0)30 13889-0
Fax: +49 (0)30 2155050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

Die laufende Entwicklung des Internets macht es von Zeit zu Zeit erforderlich, Anpassungen an unserer Datenschutzerklärung vorzunehmen, wir behalten es uns vor, jederzeit entsprechende Anpassungen vorzunehmen.